Galerie Kinderprojekt 2016

Kinderprojekt 2016: „Star Wars – Die JugS Jedi Schule“

Die fünfte Sommerferienwoche im JugS ist Kinderprojektzeit – so auch wieder in diesem Jahr. Vom 15.08. – 19.08. versammelt sich 27 Kinder, im Alter von 8 – 12 Jahren am Jugendhaus am Schillerring um gemeinsam eine spannende Woche zu erleben. Thematisch machten wir uns 2016 auf in ferne Galaxien und erlebten Abenteuer, aus der von Starproduzent Georg Lucas erschaffen, Welt von Star Wars.

Eine dunkle Bedrohung schwebt über dem JugS. Der fiese Bösewicht Darth Jarjar hat die Pläne eines Superraumschiffs gestohlen und möchte mit diesem alle Süßigkeiten dieser Welt vernichten. Doch damit nicht genug: In dem letzten halben Jahr gelang es Jarjar, immer mehr Jedis zur dunklen Seite der Macht zu ziehen. Eine Katastrophe bahnt sich an. Wir benötigen Hilfe! 27 junge Menschen wurden zu Jedi Rittern ausgebildet. Nachdem festgestellt wurde, dass „die Macht“ stark in allen war, begann die Grundausbildung. Danach mussten die Kinder allerhand Abenteuer bestehen. Es galt ein Raumschiff zu organisieren, Prinzessin Leia zu befreien, quer durch die Galaxis zu reisen, den fiesen Darth Jarjar zu entdecken und letztendlich zu besiegen. Dank grandiosem Einsatz aller Teilnehmer wurde jede Aufgabe mit Bravour gemeistert.

Die Kinder wurden täglich um 8 Uhr zum JugS gebracht und um 16 Uhr wieder abgeholt. Eine Ausnahme war der Donnerstag. Hier übernachteten alle gemeinsam im JugS, feierten in alter Tradition eine wunderschöne Kinderdisco, saßen abends am Lagerfeuer und aßen Stockbrot. Einigen Teamer gefiel es draußen so gut, dass sie kurzerhand sogar unter freiem Himmel schliefen. Die Kinder wurden auf zwei Schlafsäle im Gemeindesaal der Kreuzkirche verteilt. Ein weiteres Highlight war ein Ausflug zu dem Planetarium und der Sternwarte Sessenbach. Hier konnten alle einem spannenden Vortrag lauschen, eigene Sonnenbeobachtungen durchführen und in der Sternwarte den Nachthimmel bestaunen.

Geleitet wurde die Aktion durch den Jugendleiter und einem achtköpfigen Team, ehrenamtlich agierender Jugendlichen. Beim Kochen (täglich gab es frisch zubereitetes Mittagessen) wurden wir unterstützt durch Eltern. Dafür erneut vielen Dank.

Geendet hat alles am Freitag mit einem bunten Abend. Hier präsentierten die Kinder den Eltern, was sie die Woche über erlebt hatten. Im Anschluss wurde gemeinsam gegrillt. Das Kinderprojekt 2016 war ein toller Erfolg und wird definitiv 2017 wiederholt. Dann natürlich mit einem anderen Thema – welches ist jedoch noch streng geheim.